Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 07.03.2019

Aus IZSpecial anlässlich der Immobilienmesse MIPIM/2019, S. 110

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:

Projektboom an der Weser

Quelle: IZ, Urheber: Friedhelm Feldhaus
Kurt Zech baut das 300-Mio.-Euro-Projekt Europahafenkopf.

Quelle: IZ, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Bremen. Für den stärksten Investitionsschub seit über 25 Jahren sorgen an der Weser vor allem Bremer Investoren. In Innenstadt und Überseestadt entstehen Landmarks.

Bremen kommt spät, aber gewaltig. Mit der Shoppingmall City-Center war Bremen 2015 zu spät dran. Aber mit der Absage durch Sonae Sierra im Sommer 2015 öffnete sich das Fenster für die aktuellen Entwicklungen.

Kurt Zech, Eigentümer des Karstadt-Hauses, kauft das Parkhaus Mitte, um dem Zentrum der Hansestadt einen Einzelhandelsnukleus zu geben, der mit neuen Rundläufen die Ia-Lagen belebt. Benachbart entwickelt denkmalneu, ein Beteiligungsunternehmen des SAP-Gründers Hasso Plattner, für 33 Mio. Euro den Lloydhof, der dem City-Center weichen sollte. Parallel plant die Familie Jacobs, mit dem Balge-Quartier die Ia-Lage Obernstraße mit der Weser zu verbinden. Ebenfalls innerstädtisch ist die Entwicklung des Sparkassenareals für 250 Mio. Euro durch Schapira geplant. Und evoreal bebaut das ehemalige Bundesbank-Areal mit 170 Wohnungen. Immobilien für rund 1 Mrd. Euro sind derzeit in der City projektiert.

Doch auch jenseits der City tut sich einiges. Zech entwickelt für 250 bis 300 Mio. Euro den Europahafenkopf in der Überseestadt. Direkt daneben soll auf dem bisherigen Kellogg-Gelände das Quartier Überseeinsel entstehen.

Der Umsatz am Bremer Investmentmarkt 2018 liegt erneut bei etwa 600 Mio. Euro, die Spitzenrendite für Büros bei 4,5%, der Leerstand bei 3%. "Pensionskassen aus Deutschland sind alle da", sagt Jens Lütjen vom Immobiliendienstleister Robert C. Spies. "Aber Investoren aus Asien oder den USA sehen wir hier bisher gar nicht."

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!