Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Unternehmen | 14.02.2019

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ07/2019, S. 5

Von Robin Göckes

In diesem Artikel:

WeWork will weg vom Coworking-Image

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Robin Göckes
Heiko Himme fühlt sich bei seinem neuen Arbeitgeber WeWork pudelwohl. Mit seinem Team will er das Wachstum im europäischen Markt strukturieren.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Robin Göckes

Branchenprimus WeWork will sein Wachstum in Europa stärker als bisher strukturieren. Von Berlin aus soll ein Team den Markt erschließen und dabei vor allem auch Produkte platzieren, die mit [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.

WeWork baut ein neues Team auf

Heiko Himme, Leiter des Real Estate Teams von WeWork, war zuvor zwölf Jahre bei Cushman & Wakefield als Leiter der Bürovermietung Deutschland und Berlin tätig. Ihn unterstützt Michael Barth, der seit Dezember 2018 Head of Transaction Management bei WeWork ist. Barth kommt von Shore Capital, wo er die deutsche Rechtsabteilung leitete. Zuvor war er als Anwalt für Immobilientransaktionen für die Kanzleien King & Wood Mallesons sowie Beiten Burkhardt aktiv. Verstärken wird das Team ab März zudem Eva Schünemann, die von Linklaters zu WeWork stößt. rgo