Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 24.01.2019

Aus IZ04/2019, S. 21

Von Lars Wiederhold

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    NAI apollo group
  • Personen:
    Michael Weyrauch, Konrad Kanzler
  • Immobilienart:
    Logistik, Lager

Umsatz mit Logistik ist gesunken

Rhein-Main. In der Region wurde 2018 in Lager- und Logistikimmobilien ein Flächenumsatz von 741.000 m² erzielt. Das berichtet NAI apollo. Im Vorjahr war es etwas mehr gewesen.

Der Logistikflächenmarkt im Rhein-Main-Gebiet hat leicht nachgegeben: "2018 kratzte der Umsatz an den Rekordergebnissen der Jahre 2017 und 2014", sagt Konrad Kanzler, Head of Research des Beratungsunternehmens. 2017 waren es 769.000 m² und 2014 insgesamt 753.000 m² gewesen. Der Zehnjahresschnitt liegt mit 586.000 m² deutlich niedriger.

Im vergangenen Jahr entfielen in der Region 57,4% auf Großabschlüsse oberhalb der Marke von 10.000 m². Die größte Einzelanmietung lieferte ID Logistics mit gut 40.000 m² in einer Projektentwicklung von Dietz in Hammersbach. Ähnlich große Deals waren RWL mit 39.000 m² in Trebur, Seifert Logistics mit 35.000 m² in Bürstadt und Rewe mit 32.500 m² im M-Port3 auf dem Mönchhofareal in Kelsterbach. Alle diese Großvermietungen betreffen Neubauprojekte. Insgesamt lag der Anteil der Projektentwicklungen am gesamten Flächenumsatz 2018 bei 51,7%. Die größte Nachfragergruppe bildeten im vergangenen Jahr die Transport-, Lager- und Logistikunternehmen mit einem Anteil von 61%. Dahinter folgt der Handel mit 17,4%.

Für 2019 erwartet NAI apollo erneut einen Flächenumsatz oberhalb des zehnjährigen Mittels. "Weiter fortsetzen wird sich dabei der Trend steigender Aktivitäten in den Außenbereichen des Marktgebiets", sagt Michael Weyrauch voraus, Head of Industrial Letting and Transaction, mit Blick auf den fortdauernden Mangel an geeigneten Bestandsobjekten.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!