Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 24.01.2019

Aus IZ04/2019, S. 20

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

BPD macht Platz für Ingelheimer Gärten

Darmstadt. BPD Immobilienentwicklung hat die Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Gelände des Eigenbetriebs für kommunale Aufgaben der Stadt Darmstadt anlaufen lassen. 2015 hatte der Projektentwickler das gut 2,5 ha große Areal zwischen Kattrein- und Niersteiner Straße für 14,1 Mio. Euro von der Stadt erworben. Für Neubauten stehen rund 1,7 ha zur Verfügung. Auf der Restfläche steht unter anderem das denkmalgeschützte Technische Stadthaus, für das die Stadtverwaltung eine Umnutzung zu Wohnraum verlangt. Daneben plant BPD zehn Baukörper mit zusammen rund 240 Eigentumswohnungen, rund 15% davon als Sozialwohnungen. Der erste Bauabschnitt soll 46 Wohnungen umfassen und Ende 2020 bezugsfertig werden. Unter dem Namen Ingelheimer Gärten wird das Projekt vermarktet.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!