Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 24.01.2019

Aus IZ04/2019, S. 2

Von Markus Vogel

In diesem Artikel:

Leserbrief: "Off-market-Unsinn"

zu "Die große Off-market-Illusion", IZ 51/2018

Wir waren sehr erfreut über Ihren Artikel zum Thema Off-Market, da er die Realität von Markt und Tun so beschreibt, wie wir und viele andere auch sie wahrnehmen. Wir haben uns schon immer gewundert über die sogenannte "Off-market-Illusion" und auch über den ein oder anderen Protagonisten, der diesen Unsinn in die Welt gesetzt hat. Respekt also vor dieser journalistischen Entscheidung, hier Licht ins Dunkel zu bringen. Die weiteren Ausführungen zu den Details von Bieterverfahren sind ebenfalls alle zutreffend. Allenfalls die Aussage, dass Bieterverfahren für die Bieter eine Menge Geld kosten, die stimmt so pauschal nicht. Gerade bei den förmlich strukturierten Bieterverfahren legen Verkäufer und deren Transaktionsmanager Wert darauf, schnell und mit wenig Aufwand für die Bieter die besten Verhandlungspartner in den Wettbewerb zu bringen.

Markus Vogel, Büro Dr. Vogel, Berlin

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!