Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 17.01.2019

Aus IZ03/2019, S. 25

Von Gerda Gericke

In diesem Artikel:

Ostdeutsche wollen ins Eigenheim

In Ostdeutschland sind die eigenen vier Wände so gefragt wie nie, sagt Werner Schäfer, Vorstand der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse. Das misst er an seinem Geschäftsergebnis. Das Neugeschäft stieg 2018 binnen Jahresfrist um 11% auf 2,63 Mrd. Euro. Das sei das größte Plus seit zehn Jahren. Zu verdanken sei das nicht zuletzt dem neuen Baukindergeld, das im Geschäftsgebiet der LBS Ost, den Ländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie dem Ostteil Berlins, zusätzlich 18.800 Familien in die Lage versetzen wird, Wohneigentum zu erwerben. Zu diesem Ergebnis kommt das Forschungsinstitut empirica. Bis Ende Dezember wurden bereits über 7.000 Anträge gestellt.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!