Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 10.01.2019

Aus IZ01-02/2019, S. 23

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Statistisches Landesamt Bayern
  • Immobilienart:
    Einzelhandel

Umsatzplus beim Einzelhandel

Bayern. Im bayerischen Einzelhandel stiegen die Umsätze zwischen Januar und November 2018 nominal um 3,7% und real um 2,2%. Das zeigen die vorläufigen Zahlen des Statistischen Landesamts. Im Lebensmitteleinzelhandel legte der Umsatz in den ersten elf Monaten nominal um 3,2% zu. Die übrigen Bereiche kamen auf ein Plus von 3,9%. Lediglich der Handel mit Haushaltsgeräten, Textilien, Heimwerker- und Einrichtungsbedarf beklagte ein Umsatzminus von 0,1%.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!