Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 20.12.2018

Aus IZ51/2018, S. 18

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:
  • Städte:
    Hannover
  • Projekte:
    Bredero-Hochhaus Hannover
  • Unternehmen:
    Euroboden
  • Organisationen:
    Oberlandesgericht Celle
  • Personen:
    Stefan Höglmaier, Helmut Dannenberg, Hans Pluis, Rogier Oude Luttikhuis
  • Immobilienart:
    Wohnen, Büro

OLG Celle stoppt Umbau

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus
Elf Büroetagen des Bredero-Hochhauses will Helmut Dannenberg zu Wohnungen umbauen.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Hannover. Das OLG Celle hat den Widerspruch einer Tochter der Euroboden gegen den Umbau von Bürofläche im Bredero-Hochhaus zu Wohnungen bestätigt.

Euroboden-Alleingesellschafter Stefan Höglmaier hatte den Kauf einer kleinen Wohnung im 20. Stock des Bredero-Hochhauses veranlasst, während das Grundbuchamt die Nutzungsänderung für die Etagen 6 bis 16 eintrug. Die 80 Miteigentümer hatten zuvor der Nutzungsänderung zugestimmt, Höglmaier dagegen nicht.

Der Projektentwickler hatte sich bei der Ausschreibung selbst um den Umbau der Büroetagen beworben, doch den Zuschlag hatte der hannoversche Entwickler Helmut Dannenberg erhalten. Danach erwarb Höglmaier die Wohnung und begründete seinen Widerspruch zu den Umbauarbeiten mit der bauhistorischen Bedeutung der brutalistischen Fassade aus den 1970ern, die im Rahmen der Umbauarbeiten verschwinden solle.

Hans Pluis und Rogier Oude Luttikhuis, die das 50 Jahre alte Hochhaus am Raschplatz seit über zehn Jahren entwickeln, haben gegenüber der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) die Vermutung geäußert, Höglmaier wolle das Projekt blockieren. Da der Grundbucheintrag jedoch vollzogen wurde und andere Käufer Wohnungen im Vertrauen auf den Umbau erworben haben, hat das OLG den Widerspruch gegen das Urteil zugelassen. Dannenberg erklärte gegenüber der HAZ, wenn es nicht bald eine juristische Lösung gebe, müsste die Büronutzung revitalisiert werden.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!