Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 13.12.2018

Aus IZ50/2018, S. 18

Von Friedhelm Feldhaus

In diesem Artikel:

BallinA soll Ballindamm aufwerten

Quelle: Generali Real Estate
Im Sommer 2019 soll BallinA fertiggestellt sein.

Quelle: Generali Real Estate

Hamburg. Morgen feiert Generali Real Estate das Richtfest für das Büro- und Geschäftshaus BallinA am Ballindamm an der Binnenalster. Das 40-Mio.-Euro-Projekt soll auch die Entwicklung der Ia-Bürolage als Einzelhandelsstandort anschieben.

Wir sind kein ausgewiesener Immobilienprojektentwickler", erklärt Lukas Jeckel mit hanseatischem Understatement, "aber wir können Entwicklung und Sanierung im Bestand. Das haben wir in den letzten Jahren immer wieder gemacht." Generali habe das Portfolio aufgeräumt und den Bestand modernisiert - der wachsenden Nachfrage folgend. Jeckel ist Regional Head of Asset Management Central Northern Europe bei Generali Real Estate und spricht mit der Immobilien Zeitung zum Richtfest für das Büro- und Geschäftshaus BallinA am morgigen Freitag.

Der achtgeschossige Neubau am Ballindamm 33/34 steht für die eingangs beschriebene Aufwertung im Bestand. Seit dem Bau des 2017 abgerissenen Vorgängergebäudes in den 1970er Jahren hält Generali das Grundstück. "So konnten wir die hohen Einstandskosten für den Grundstückskauf vermeiden." Bereits in einer früheren Projektphase mietete die Sozietät Hogan Lovells gut 3.100 m2 Büroraum - 60% der Bürofläche. Damit wurde ein Gebäude entwickelt, das über eine Hofbebauung einen direkten baulichen Anschluss an das Gebäude Alstertor 21 schafft, den Sitz von Hogan Lovells.

Der Neubau entsteht bis zum Sommer 2019 nach Plänen der Architekten meyerschmitzmorkramer aus Köln. Da sich Hogan Lovells die Obergeschosse zwei bis sechs gesichert hat, bleiben noch das siebte und achte Obergeschoss mit 320 m2 beziehungsweise 230 m2 Bürofläche, die - nicht nur von der außenliegenden Loggia - einen weiten Blick über die Binnenalster und auf den Jungfernstieg ermöglichen. Jeckel spricht von "verschiedenen Interessenten" und einer Miete im Bereich der Hamburger Spitzenmiete, die aktuell bei etwa 27 Euro/m2 liegt. Die 710 m2 im ersten Obergeschoss werden für etwa 20 Euro/m2 angeboten.

Jeckel schätzt den Hamburger Büroflächenmarkt als "nicht so volatil wie in anderen deutschen Metropolen. Das lässt ihn gesund erscheinen. Hamburg hat zudem das wirtschaftliche Rückgrat der Industrie." Eine baldige Spitzenmiete von 30 Euro/m2 erwartet er trotzdem nicht in der Hanse- und Hafenstadt. "Wir sind bereits im Peak-Bereich des Zyklus." Deutliche Korrekturen allerdings werde die Miete in Hamburg aus den genannten Gründen nicht erfahren.

670 m2 der gut 5.100 m2 Gesamtmietfläche sind im Erdgeschoss als Einzelhandelsfläche ausgewiesen - auch auf Wunsch der Stadt, so Jeckel. Die plant 6 Mio. Euro in den Umbau des Ballindamms zu investieren. An der Alsterseite soll ein 7 m breiter Fußweg entstehen, stadtseits ein 6 m breiter Boulevard. Diese Investitionen sollen die Entwicklung des Ballindamms als Einzelhandelsstandort beflügeln. Diese Zielstellung wird auch durch die Initiative für ein Business-Improvement-District (BID) Ballindamm geteilt. Auf den Ballindamm mündet seit 2006 der Ausgang der Europa-Passage Richtung Jungfernstieg. Die Passantenfrequenz liegt hier bei bis zu 8.000 Menschen stündlich. Davon sollen künftig mehr Einkaufswillige auf den Ballindamm abbiegen. BallinA jedenfalls liegt nur rund 100 m von der Europa-Passage entfernt.

Generali managt aktuell rund 20 Immobilien in Hamburg. In jüngerer Zeit wurden für zusammen rund 120 Mio. Euro das Fleetinselkontor am Alten Steinweg und das Bürogebäude des Projekts von Engel & Völkers am Strandkai in der Hafencity gekauft.

Transaktion: Hamburg, Ballindamm 33
Transaktion: Hamburg, Alter Steinweg 1
Transaktion: Hamburg, Hübenerstraße 2

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!