Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 25.10.2018

Aus IZ43/2018, S. 11

Von Lars Wiederhold

In diesem Artikel:

Strabag PFS managt für die Flugsicherung

Strabag Property and Facility Services (PFS) hat sich in der europaweiten Ausschreibung für das technische Gebäudemanagement am Standort Karlsruhe der Deutschen Flugsicherung (DFS) durchgesetzt. Im aus mehreren Gebäuden bestehenden Upper Area Control Center übernimmt der Dienstleister die Betreiberverantwortung und garantiert die permanente Verfügbarkeit der Anlagen für Gebäude- und Betriebstechnik. Dazu steht das Unternehmen rund um die Uhr auf Abruf bereit. Der auf der Immobilienmesse Expo Real unterzeichnete Vertrag läuft für drei Jahre. Strabag PFS steht seit 2013 in den Diensten der DFS. Der Facility-Manager bewirtschaftet nun insgesamt 165 Immobilien für den Kunden, deckt also die Mehrheit seiner Standorte ab. "Ziel ist es, den Fluglotsenbetrieb und die Flugsicherungstechnik störungsfrei sicherzustellen", erklärt Dirk Brandt, Leiter der Direktion Technisches Facility-Management bei Strabag PFS.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!