Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Politik | 09.10.2018

Aus IZMessezeitung 02 Dienstag/2018, S. 34

Von Monika Hillemacher

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Bundesregierung Deutschland, CDU/CSU, Land Rheinland-Pfalz
  • Personen:
    Michael Kießling

Kohle für BIM

Der Bund soll 2019 Geld für BIM locker machen. Das will der Unterausschuss Bau des Bundestags erreichen. "Wir wollen, dass man weiterkommt", sagte der Berichterstatter Michael Kießling (CSU). Fortschritte meldet der Abgeordnete beim geplanten BIM-Kompetenzzentrum des Bundes: Das Interessenbekundungsverfahren sei abgeschlossen. Wann das Zentrum arbeiten kann, ist offen. Es soll sich neben dem öffentlichen und privaten Bau auch um den Hochbau kümmern. Diese zweite Säule ist neu, steht aber schon in der Ausschreibung. Die eigenen Hochbauten will der Bund von einem anderen, zweiten BIM-Kompetenzzentrum betreuen lassen. Das baut die Bauverwaltung Rheinland-Pfalz auf.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!