Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 04.10.2018

Aus IZ40/2018, S. 27

Von Jutta Ochs

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Amazon, Plant Prefab
  • Immobilienart:
    Wohnen

Amazon macht jetzt auch Wohnungsbau

Amazon geht nun offenbar auch in den Wohnungsbau. Der Onlinehandelsgigant teilte mit, er investiere in einen Fertigbauanbieter mit Namen Plant Prefab, der in Südkalifornien beheimatet ist. Dieser baut nach eigenen Angaben vorgefertigte, individuelle Ein- und Mehrfamilienhäuser mit nachhaltigen Materialien. Das Start-up setzt auf Automatisierung, um den Hausbau schneller, einfacher und kostengünstiger zu gestalten. Preise wurden bislang nicht mitgeteilt. Mit diesem Schritt der Beteiligung will Amazon, wie es in einer Mitteilung heißt, weiter auf den Wohnungsmarkt vordringen. Dort ist das Unternehmen bislang in erster Linie mit der elektronischen Ausstattung fürs Heim befasst. Kürzlich hatte Amazon verkündet, mindestens acht neue Alexa-Geräte bis Ende des Jahres herauszubringen. Unter den sprachgesteuerten Produkten für das Smart Home ist zum Beispiel ein Mikrowellenherd.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!