Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Unternehmen | 23.08.2018

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ34/2018, S. 5

Von Christine Rose

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    GBI AG
  • Personen:
    Reiner Nittka, Clemens Jung, Guido Bode, Markus Beugel, Dagmar Specht, Gerd Reitenspieß
  • Immobilienart:
    Wohnen, Hotel & Gastronomie

GBI setzt auf geförderten Wohnungsbau

Quelle: GBI AG, Urheber: Kaltec
In Herzogenaurach bei Erlangen baut GBI ausschließlich von Vater Staat bezuschusste Wohnungen.

Quelle: GBI AG, Urheber: Kaltec

Der Immobilienentwickler GBI mag Nischen. Er baute Budgethotels, als andere Unternehmen da noch die Nase rümpften, und er stieg in den Studentenwohnungsmarkt ein, als man junge Leute noch fü [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.

Der Entwickler GBI stellt sich neu auf

GBI hat sich jüngst neu strukturiert - sowohl organisatorisch als auch aufseiten der Eigentümer. Bislang gehörte der Entwickler zu 50% der auf Handelsimmobilien fokussierten Frankonia Vermögens- und Beteiligungsgesellschaft, einer Tochter der die Smartments verwaltenden FDS gemeinnnützigen Stiftung, und zu 50% der Moses Mendelssohn Vermögensverwaltung, einer 100%igen Tochter der Moses Mendelssohn Stiftung. Nun hat Frankonia ihren Anteil an die Stiftung verkauft, GBI ist nun eine 100%-Tochter der Moses Mendelssohn Stiftung. Und zwar als Holding. Dieses Dach entsteht durch Umwandlung der Moses Mendelssohn Vermögensverwaltung. Die Holdinggesellschaft ist künftig für übergeordnete Funktionen der Gruppe zuständig. Sie steuert künftig die GBI AG, in der das gewerbliche Geschäft (Hotels, Serviced Apartments und Smartments business) zusammengefasst ist, sowie die GBI Wohnungsbau, die Wohnungsbau, Smartments living und Smartments student verantwortet. Reiner Nittka bleibt Vorstandssprecher der GBI AG und übernimmt zudem den Vorstandssprecherposten der Holding. Zur Vorstandsriege der GBI AG gehören zudem Markus Beugel, Dagmar Specht, Clemens Jung und Gerd Reitenspieß. An der Spitze der GBI Wohnungsbau stehen Markus Beugel, Guido Bode und Clemens Jung. Der Umbau sei dem Wachstum geschuldet, zum anderen sollte die Eigentümerstruktur und damit die Bilanz verkürzt werden, sagt Nittka. Bei den Banken erhofft man sich damit Pluspunkte in Sachen Finanzierung und Bewertung. cr