Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Recht | 26.07.2018

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ30/2018, S. 24

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:
  • Städte:
    München
  • Unternehmen:
    GSK Stockmann
  • Organisationen:
    VdW Bayern, Bayerischer Verwaltungsgerichtshof
  • Personen:
    Mark Butt, Hans Maier, Stefan Schmidt, Ludwig Hartmann

Obergrenze zum Flächenfraß gestoppt

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze
Eine fixe Obergrenze beim Flächenverbrauch hätte den Wohnungsbau massiv gefährdet, befürchteten Kritiker.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

Bayern. Aufatmen bei den bayerischen Kommunen und Projektentwicklern. Der Verfassungsgerichtshof stoppte das Volksbegehren zur Begrenzung des Flächenfraßes.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.

Weitere kostenfreie Marktberichte finden Sie im IZ-Shop: