Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 28.06.2018

Aus IZ26/2018, S. 22

Von Lars Wiederhold

In diesem Artikel:
  • Städte:
    Griesheim
  • Projekte:
    August-Euler-Flugplatz Griesheim
  • Unternehmen:
    Sahle Wohnen
  • Organisationen:
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima), CDU, Stadt Griesheim, Labor für urbane Werte und Prozesse
  • Personen:
    Harald Nickel, Stefan Werrer, Geza Krebs-Wtzl
  • Immobilienart:
    Wohnen

Sahle kommt in Griesheim zum Zug

Quelle: Stadt Griesheim
Das Projektgebiet in der Nähe des August-Euler-Flugplatzes umfasst rund 10 ha Fläche.

Quelle: Stadt Griesheim

Griesheim. Sahle Wohnen wird der private Partner der südhessischen Stadt bei der Entwicklung des 10 ha großen ehemaligen US-Militärgeländes in Nachbarschaft des August-Euler-Flugplatzes. Bei der Investorenauswahl kam ein besonderes Vergabeverfahren zum Einsatz.

Für die Investorensuche hatte die Stadt Griesheim gemeinsam mit dem Hanauer Rechtsanwalt Harald Nickel ein spezielles Vergabeverfahren entwickelt. "Mit seiner Hilfe lässt sich ein Konzept realisieren, nach dem die Stadt Flächen erwirbt, deren Kauf und Entwicklung aber nicht oder nur zu einem geringen Teil finanziert und es mit einem privaten erfahrenen Partner gestaltet und entwickelt", erklärt Nickel. Dadurch würden wirtschaftliche und operative Risiken der Stadt bei einer maximalen Einflussmöglichkeit auf ein Minimum gesenkt. Laut Bürgermeister Geza Krebs-Wetzl (CDU) ist zudem eine hohe planerische Qualität gewährleistet, samt verträglicher Mobilität und effizienter Energienutzung.

An dem Verfahren hatten im Vorfeld insgesamt 33 Unternehmen und Bietergemeinschaften Interesse bekundet. 19 von ihnen unterwarfen sich dem Bewerbungsprozess. Vier wurden dann vom Auswahlgremium, zu dem der Stadtplaner Stefan Werrer vom Labor für urbane Werte und Prozesse aus Stuttgart zählte, eingeladen, unverbindliche Angebote abzugeben. Es folgten drei Fachkolloquien sowie Besichtigungen von Referenzprojekten der Bewerber nach den Kriterien Städtebau, Nachhaltigkeit, Architektur, Vermietungsqualität und Quartiersmanagement. Im letzten Schritt gaben die Konkurrenten ein verbindliches Angebot ab. Die Wahl der Griesheimer Stadtverordneten fiel dann auf das nordrhein-westfälische Unternehmen Sahle. Bürgermeister Krebs-Wetzl sieht in dem Wohnungsentwickler einen Partner, der "als hervorragender Vermieter und Quartiersmanager geschätzt wird und mehr als 20.000 Wohnungen über Jahrzehnte vorbildlich in Schuss hält".

Quelle: Stadt Griesheim, Urheber: Andreas Nadler
V.l.: Rechtsanwalt Harald Nickel, Bürgermeister Geza Krebs-Wetzl, Sahle-Geschäftsführer Friederich Sahle und Stadtplaner Stefan Werrer.

Quelle: Stadt Griesheim, Urheber: Andreas Nadler

Im Rahmen der Vereinbarung wird Sahle in die eigens dafür gegründete Stadtentwicklungsgesellschaft Griesheim eintreten. Der Projektentwickler übernimmt in dieser öffentlich-privaten Partnerschaft u.a. die Finanzierung und deren Risiken. Zudem verpflichtet er sich vertraglich, in den kommenden Jahrzehnten den Bestand zu halten und das Quartier zu managen.

Das vor allem Wohnungsbau umfassende Projekt mit dem Namen Konversion Süd-Ost erstreckt sich auf einem Gebiet von rund 10 ha Fläche. Auf geförderten Wohnraum sollen etwa die Hälfte der dort entstehenden Wohneinheiten entfallen.

Der Erwerb von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima), bei dem die Stadt ihr Erstzugriffsrecht wahrnehmen will, steht noch aus. Der Bürgermeister hofft nun auf faire Konditionen unter Berücksichtigung der sozialen Aspekte des Vorhabens. Er lobte aber bereits die bisherige Unterstützung durch das Verkaufsteam der Bima.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!