Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Unternehmen | 07.06.2018

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ23/2018, S. 13

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:

Rewe.de sucht Alternative zur Lieferung

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
Rund 350 Lieferfahrzeuge hat Rewe.de hierzulande im Einsatz. Rewe ist der einzige Onlinesupermarkt, der sich eine eigene Lieferflotte leistet. Die anderen Anbieter arbeiten mit Paketdienstleistern zusammen.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Im Umgang mit der letzten Meile zeichnet sich beim Onlineshop von Rewe ein Umdenken ab. Rewe.de plant keine Ausweitung seines Liefergebiets. Stattdessen werden Abholstationen forciert. Die k [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.

Lieferdienst Picnic startet in NRW

Die holländische Firma Picnic hat 2017 in Neuss (Nordrhein-Westfalen) einen Lieferdienst für online bestellte Lebensmittel gestartet. Das Unternehmen arbeitet mit selbst entwickelten Eletrokleinlastern und eigenen Fahrern, das Vertriebsgebiet wurde inzwischen auf den Raum westlich von Düsseldorf erweitert. Der Lebensmittel Zeitung (LZ) zufolge verzichtet Picnic auf flexible Lieferzeiten, sondern fährt regelmäßige Touren. "Wir zielen auf einen Massenmarkt", verspricht Picnic-Geschäftsführer Gerard Scheij in der LZ. 2017 hat Picnic 100 Mio. Euro bei Investoren eingesammelt. cvs