Wer die Datenschutz-Grundverordnung missachtet, dem drohen ab Mai Bußgelder. Für BFW-Bundesgeschäftsführer Christian Bruch wird das die Unternehmen eher noch anstacheln, Kundendaten auszubeuten.