Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Politik | 10.12.2015
PremiumBis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Bundesregierung Deutschland, Deutscher Städtetag (DST), Verband Norddeutscher Wohnungsunternehmen
  • Personen:
    Andreas Breitner, Olaf Scholz, Ulrich Maly, Barbara Hendricks, Dorothee Stapelfeldt, Eva Lohse, Jens Lattmann
  • Immobilienart:
    Wohnen

Städte prüfen Wohnortzuweisung für Asylberechtigte

Bild: ff
Vier Köpfe und vor allem ein Thema. Vom Deutschen Städtetag (von links): Stephan Articus, Hauptgeschäftsführer, Eva Lohse, Präsidentin, Ulrich Maly, Vizepräsident, und dazu rechts Jens Lattmann, Staatsrat der Hamburger Finanzbehörde.

Bild: ff

Asylberechtigte sollen künftig länger in den Kommunen bleiben, denen sie zunächst zugewiesen waren. Diese Idee des Städtetags, die der Wohnungsverband VNW als Wiedereinführung des Wohnortz […]

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!