München (mol) - Im Zuge der Verhandlungen über den geplanten Verkauf der 114.000 Wohnungen des Bundeseisenbahnvermögens ist nun auch der Verkehrs- und Bauminister Reinhard Klimmt ins Kreuzfeuer gerate [...]