Die jüngste Hauptversammlung des stark in Deutschland engagierten österreichischen Wohnimmobilienkonzerns conwert hat ein juristisches Nachspiel.