Warum dauert die Beurkundung eines Immobiliengeschäfts beim Notar in Österreich nur zwei bis drei Stunden, in Deutschland aber einen ganzen Tag?