Berlin. Mit dem Auswärtigen Amt könnte es endlich einen Nutzer geben, der den schon lange geplanten Wiederaufbau der Schinkelschen Bauakademie in greifbare Nähe rücken lässt.