Bild: Nadja Körner
Eine Augenweide ist die Porzer Hertie-Immobilie nicht. Trotzdem hat die Stadt nun ein Kaufangebot von angeblich 3 Mio. Euro für das Objekt abgegeben.

Bild: Nadja Körner

Köln. Wenn insolvente Städte die letzten Gelder locker machen, um eine gammelige Handelsimmobilie zu erwerben, dann muss es dafür einen guten Grund geben. Genau das ist nun in Köln passiert. [...]