Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 26.08.1999

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ18/1999, S. 11

Von am

In diesem Artikel:

In Kroatien kennt man keine Vormerkung Der Grundstückskäufer ist nicht geschützt / Ein Beitrag von Dr. Stefan Pürner und Ranko Pecarevic / Teil 1

Nürnberg/Zagreb (am) - Wirtschaftsunternehmen aus den unterschiedlichsten Sparten haben auf der Suche nach neuen geeigneten Standorten längst ihren Blick auf das benachbarte Ausland gerichtet - so auc [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
"Altlasten sind primär vom jeweiligen Grundstückseigentümer zu beseitigen"

Dr. Stefan Pürner, Rechtsanwalt in der Kanzlei Dr. Pürner, Thüncher, Panzer, Nürnberg

"Die Finanzierungsmöglichkeiten für einen Immobilienerwerb in Kroatien sind schlecht"

Ranko Pecarevic, Rechtsanwalt in der Kanzlei Pecarevic & Relic, Zagreb