Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Märkte | 08.11.2012

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ45/2012, S. 4

Von Nicolas Katzung

In diesem Artikel:

Run auf Zinshäuser

      
         Bild: Emma Arnold/Fotolia.com
Berlin ist laut IVD-Vize Jürgen Michael Schick der "mit Abstand wichtigste Zinshausmarkt" in Deutschland.

Bild: Emma Arnold/Fotolia.com

Zinshäuser stehen in der Gunst der Anleger zurzeit ganz weit vorne: Nach einer Untersuchung des Center for Real Estate Studies (Cres) im Auftrag des IVD gab es 2011 exakt 12.949 Kauffälle, 1 [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.

Zinshaus kauft Portfolio

Die Deutsche Zinshaus, Frankfurt am Main, hat ein auf zwölf deutsche Städte verteiltes Paket von 63 Wohn- und Geschäftshäusern gekauft. Verkäufer ist eine Wohnungsbaugesellschaft, die derzeit unter Obhut der FFIRE Immobilienverwaltung restrukturiert wird. Das Portfolio umfasst 735 Wohn- und 20 Gewerbeeinheiten. Der Immobilienbestand der Deutschen Zinshaus erhöht sich damit auf 1.700 Wohnungen. (cvs)