Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 01.07.1999

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ14/1999, S. 11

Von tp

In diesem Artikel:

Die Portfoliotheorie: Eine sinnvolle Basis für das Immobilienmanagement? Analyse zeigt Möglichkeiten der Risikominimierung und Renditesteigerung / Am Aktienmarkt übliches Verfahren / Von Peter Fehr

Bochum (tp) - Portfoliomanagement bedeutet allgemein, auf der Grundlage einer systematischen Analyse von Einzelanlagen und deren Wechselwirkungen einen Vermögensbestand zu bilden, der das aus der Sich [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Peter Fehr ist Doktorand am Lehrstuhl für Finanzierung und Kreditwirtschaft der Ruhr-Universität Bochum. Die Forschungs- sowie die Dozententätigkeit des Diplom-Ökonomen erstrecken sich u.a. auf die Themen Pfandbrief, wohnorientierte Sekundärleistungen der Immobilienwirtschaft sowie soziales Management. Zur Zeit arbeitet er im Auftrag der Veba Immobilien - aufgegangen in der Viterra - an einer Analyse zur Entwicklung und Markteinführung wohnbegleitender Dienstleistungen.