Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 04.06.1999

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ12/1999, S. 12

Von tp

In diesem Artikel:

Ausbildungsstätten der Immobilienwirtschaft 35: Fachhochschule Lippe

Wiesbaden (tp) - Immer mehr Aus- und Weiterbildungsinstitute bieten Lehr- und Studiengänge für die Immobilienwirtschaft an. Um hier für Übersicht zu sorgen, stellt die Immobilien Zeitung in loser Folg [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Ausbildungsangebot Aufbaustudium "Immobilienwirtschaft". Existiert seit 1985.

Kooperationspartner: Kooperationspartner sind unter anderem der Gesamtverband der Wohnungswirtschaft, der Bundesverband der Freien Wohnungsunternehmen und der Verband der Haus- und Grundeigentümer.

Abschluß Zertifikat, Zusatz zum grundständigen Diplom

Lehrgangsdauer drei Semester mit jeweils 20 Semesterwochenstunden

Inhaltliche Schwerpunkte · Grundlagen: Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathematik/Statistik, Rechnungswesen, Wirtschaftsrecht, Steuerrecht, Einführung in die Informationstechnologien

· Städtebau und Immobilienwirtschaft: Stadtplanung, Stadtsoziologie, Stadtökonomie, Baurecht, Förderprogramme

· Betriebsfunktionen: Personal- und Ausbildungswesen, Marketing, betriebliches Steuerwesen, EDV-Organisation

· Grundstücksbewirtschaftung: Wohnungs- und Grundstücksverwaltung, Instandsetzung und Modernisierung, Mietrecht, Immobilienmanagement

· immobilienwirtschaftliches Finanz- und Rechnungswesen

· betriebswirtschaftliche Praxis

· volkswirtschaftliche Praxis: Wohnungspolitik, Projektentwicklung

Voraussetzungen Hochschulabschluß an Universität oder Fachhochschule in den Fächern Architektur, Bauingenieurwesen, Geographie, Raumplanung, Soziologie, Rechtswissenschaften, Innenarchitektur, Versorgungstechnik, Vermessungswesen (Vertiefungsrichtung Planung)

Kosten Studiengebührenfreiheit

Nächster Jahrgang Das Aufbaustudium beginnt jeweils zum Sommersemester im Monat März. Derzeit nehmen 40 Studierende das Angebot zum Aufbaustudium wahr.

Kontakt/Ansprechpartner: Fachhochschule Lippe, Fachbereich Bauingenieurwesen, Emilienstr. 45, 32756 Detmold. Tel. 05231-76950, Fax 769819. Studienleiter ist Prof. Dr. jur. Ralf Holland.