Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Anlagen | 30.06.2011

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ26/2011, S. 8

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:

Und noch ein Shoppingcenterfonds

Bild: Union Investment
Wäre ein potenzielles Anlageobjekt, wenn es nicht schon im offenen Immobilienfonds UniImmo:Europa steckte: das Chinon-Center in Hofheim bei Frankfurt am Main.

Bild: Union Investment

Die Hamburger Fondsgesellschaft Union Investment bereitet den Stapellauf eines Immobilien-Spezialfonds für europäische Einkaufszentren vor. Sieben Anleger, darunter auch Verwalter kirchliche [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.

MEINUNG

zu "Und noch ein Shoppingcenterfonds"

Der Wettbewerb um Einkaufszentren wird härter. Die großen Fonds legen bei großen Malls einen Investitionsschwerpunkt, aber auch die Centerentwickler haben inzwischen eigene Anlagevehikel. Die Branche wird auf kleinere Einkaufszentren ausweichen müssen. Anders lassen sich die vielen Fonds nicht füllen. Das heißt mehr Risiko. Nicht überall, wo Core dransteht, wird Core drin sein. (cvs)

Ihre Meinung interessiert uns. Schreiben Sie an leserbrief@immobilienzeitung.de.

Handelnde Personen

Die Verantwortung für den Fonds UII Shopping Nr. 1 liegt bei der Union Investment Institutional Property (Geschäftsführer Wolfgang Kessler, Stellvertreter Christoph Schumacher), der früheren Fondsgesellschaft Defo. Das Asset-Management übernehmen die 17 Spezialisten, die auch die Einkaufszentren und Fachmarktzentren für die anderen Union- Investment-Fonds betreuen: Lars Richter (Abteilungsleitung Asset-Management), Henrike Waldburg (Transaktionen), Ralf Schaffus (Bestandsmanagement). Verantwortlicher Fondsmanager ist Felix Gold. In der Geschäftsführung von Union Investment Real Estate liegt die Verantwortung für das Asset-Management Shoppingcenter bei Frank Billand. (cvs)