Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Unternehmen | 16.06.2011

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ24/2011, S. 7

Von Bernhard Bomke

In diesem Artikel:

Berlin und sein Riesenrad - die unerfüllte Beziehung

Das Elend mit dem 2006 von der ABN-Amro-Tochter DBM Fonds Invest aufgelegten Riesenradfonds Global View ist noch nicht vorbei. Nachdem etwa 9.500 der 10.000 Anleger des Fonds im vergangenen Jahr ih [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.

DBM Fonds Invest

Die DBM Fonds Invest hat seit 2005 unter dem Dach der niederländischen Bank ABN Amro das Geschäft mit geschlossenen Immobilienfonds gemacht. Herausgekommen sind zwei Riesenradfonds, die zusammen 258 Mio. Euro Eigenkapital auf die Waage bringen. Darunter war der 2006 aufgelegte und jetzt in Abwicklung befindliche Fonds Global View mit 208 Mio. Euro. Nach 2006 wurde kein neuer Fonds mehr aufgelegt. Auch in Zukunft wird die DBM Fonds Invest keine geschlossenen Fonds mehr anbieten. Auf ihrer Homepage heißt es beim letzten Fonds kurzerhand: Global View - platziert. Das ist sachlich richtig, aber nach der Platzierung ging die Geschichte des Fonds weiter, und zwar gänzlich anders als 2006 geplant. (bb)