Bild: Dogewo21
Drei Vermieter in Dortmund wollen sich von renditegetriebenen Investoren abheben (von links): die Geschäftsführer Johannes Hessel (GWS) und Klaus Graniki (Dogewo21) sowie die Prokuristen Ulrich Benholz (Spar- und Bauverein) und Bernd Wortmeyer (Dogewo2

Bild: Dogewo21

"69 Mio. Euro für Modernisierung statt bröckelnder Fassaden" steht in großen Lettern auf dem Plakat. Die Botschaft, die drei Dortmunder Wohnungsunternehmen derzeit gemeinsam unters Mietervol [...]