Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 14.01.1999

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ01/1999, S. 18

Von tp

In diesem Artikel:

Ausbildungsstätten der Immobilienwirtschaft 27: Internationales Institut für Facility Management

Wiesbaden (tp) - Immer mehr Aus- und Weiterbildungsinstitute bieten Lehr- und Studiengänge für die Immobilienwirtschaft an. Um hier für Übersicht zu sorgen, stellt die Immobilien Zeitung in loser Folg [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Ausbildungsangebot Diplomstudium zum "Bachelor of Facility Management". Der erste Studiengang begann im Oktober 1998. Das Internationale Institut für Facility Management ist ein Geschäftsbereich der Bernd Heuer Dialog Düsseldorf GmbH.

Abschluß "Bachelor of Facility Management"

Lehrgangsdauer berufsbegleitendes Studium mit einjähriger Dauer (ca. 1.600 Stunden). Die Präsenzzeit in Oberhausen beträgt 30 Tage (an 15 Wochenenden).

Inhaltliche Schwerpunkte

· Grundlagen des Facility Management:

Definition Facility Management, geschichtliche Entwicklung, FM im Unternehmensprozeß, Jobdesign und -kontrolle

· Grundlagen der Immobilienwirtschaft:

Marktüberblick, Marktmechanismen, Projektentwicklung und -finanzierung, Bewertungssysteme, Objektmanagement, Portfolioanalysen, Wertschöpfungspotentiale

· Grundlagen der Betriebswirtschaft:

betriebliches Rechnungswesen, Controlling, Leistungs- und Konstenmanagement, Eigentums-, Vertrags-, Mietrecht

· Bewirtschaftung:

Ver- und Entsorgungstechnik, Energie- und Instandhaltungsmanagement, Flächenverwaltung, Vermietungskonzepte, Nebenkostenkontrolle

· Analyse, Planung, Optimierung von Systemen:

Szenario- und Modelltechnik, Prozeßmanagement, CAFM, Ergonomie, Bürogestaltung, Büroproduktivität

· persönliche Qualifikation (Soft skills):

Mitarbeiterführung, Kommunikationstechnik, Verhandlungstechniken, Marketing

· Praxis- und Abschlußblock:

Besichtigung beispielhafter Projekte, Grundlagenfindung für Projektarbeit, Erlangung des Bachelor

Voraussetzungen akademische Vorbildung (mind. FH-Abschluß)

Kosten Die Gesamtkosten belaufen sich auf 14.950DM.

Nächster Jahrgang Der nächste Kurs beginnt im April 1999. Es werden maximal 25 Teilnehmer pro Kurs zugelassen.

Kontakt/Ansprechpartner: Internationales Institut für Facility Management, Essener Str. 5, 46047 Oberhausen, Tel. 0208-2052197, Fax 2055956, Internet: http://www.heuer-dialog.de. Institutsleiter ist Holger Knuf, E-mail: knuf@heuer-dialog.de.