Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Unternehmen | 16.12.2010

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ50/2010, S. 5

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:

WGF: Anleger ohne Mitspracherecht

Bei Immobilienkäufen durch WGF-Hypothekenanleihen nimmt der Anleger den Platz ein, den normalerweise die Bank besetzt. Leider hat er dabei nicht so viel Macht wie die Bank.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.