Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 14.01.1999

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ01/1999, S. 2

Von mol

In diesem Artikel:

"Der Anteil der EDV-Sparte an unserem Betriebsergebnis ist zweistellig" Depfa verstärkt Auslandsgeschäft und plant europäischen Immobilienfonds / Gespräch mit Peter Lammerskitten

Wiesbaden (mol) - Seit dem 1. Januar 1999 hat die Deutsche Pfandbrief- und Hypothekenbank AG (Depfa), Wiesbaden, eine neue Struktur. Die Obergesellschaft, zuständig für die Staatsfinanzierung und das [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Dr. Peter Lammerskitten ist seit 1988 Vorstandsmitglied der Deutschen Bau- und Bodenbank AG, jetzt Depfa Bank AG, Bauboden.

Seit Anfang 1999 ist er auch Mitglied des Vorstandes der Konzernobergesellschaft, der Depfa Deutsche Pfandbrief Bank AG.

Vor seiner Tätigkeit für die Depfa-Gruppe war Herr Dr. Lammerskitten für die Westdeutsche Landesbank tätig, zuletzt als Generalbevollmächtigter mit Zuständigkeit für das gesamte Immobilienfinanzierungsgeschäft dieser Bank.