Im Mainzer Hildegardisquartier entstehen rund 450 Wohneinheiten, zum Teil in der Bausubstanz eines ehemaligen Krankenhauses.