Vor rund zwei Jahren hatte Nürnberg ein Zweckentfremdungsverbot verabschiedet. Nun liegt eine erste Bilanz der Maßnahmen vor.