Eine feine Businessadresse ist woanders. Nur nicht in der Gerichtstraße 48-49, wo die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) 20.000 qm Büro für eine andere Bundesbehörde gemietet hat.