Der Münchner Projektentwickler München Bau darf nun doch 500 Wohnungen in der Torgauer Straße nach den Regeln der bisher geltenden Sozialgerechten Bodennutzung (Sobon) der Stadt München bauen.