Der Wohnungsinvestor Mähren will in diesem Jahr mindestens 200 Mio. Euro investieren. Der Geschäftsbereich Projekte soll "sukzessive ausgebaut" werden, teilt das Unternehmen mit.