Die Gewerbe-AG Preos rechnet mit einer Wertkorrektur bei der Beteiligung an German Office Real Estate (Gore). Der Wertansatz könnte um bis zu 100 Mio. Euro niedriger ausfallen als erwartet.