Der Private-Equity-Manager Apollo und die Wecken-Gruppe wollen sich als Mehrheitseigentümer der börsennotierten Gewerbe-AG Demire erneut den Bilanzgewinn als Dividende ausschütten lassen.