Der französische Milchverarbeiter Danone hatte Anfang vergangenen Jahres angekündigt, sein Werk in Rosenheim Ende August zu schließen. Jetzt ist klar, dass der Gewerbestandort an der Schönfeldstraße am Fluß Mangfall bestehen bleibt.

"Die Erhaltung des Grundstücks an der Schönfeldstrasse als Gewerbestandort war unser erklärtes Ziel", widerspricht Rosenheims Oberbürgermeister Andreas März Spekulationen, die Stadt könne das Grundstück über ihr Vorkaufsrecht erwerben und auf einem Teil davon Wohnungen entwickeln.

Saumweber verlagert Produktion weg aus München

Dafür könnte in München ein Grundstück in bester Lage frei werden. Das Familienunternehmen Saumweber will nach dem Umbau des Danone-Werks seine Produktion im kommenden Jahr von München nach Rosenheim verlegen. Bisher hat das Unternehmen seinen Sitz in der Emil-Geis-Straße 3-7, umgeben von Wohnhäusern im Münchner Stadtteil Harlaching.

Die Firma A. Saumweber stellt vor allem Speisefette und Speiseöle wie das Butterschmalz Butaris her.

Vermittelt wurde das Rosenheimer Grundstück von JLL.