Das Bürohaus Palazzo Fiorentino wird zum Multi-Tenant-Objekt. Mit dem Einzug städtischer Mitarbeiter im Jahr 2022 soll sich zudem die eigentliche Bürofläche deutlich ausweiten.