Der Investment- und Asset-Manager Deutsche Asset One hat Talyo Property Services mit dem technischen und kaufmännischen Property-Management sowie der Vermietung von etwa 2.000 Wohneinheiten in Berlin beauftragt.

Bärenpark gehört zum Portfolio

Die 26 Liegenschaften befinden sich an zwölf Standorten in Berlin. Umfasst sind unter anderem Quartiere in Steglitz (302 Wohnungen), Zehlendorf (231) und Tempelhof (877). In letzterem Stadtteil managt Talyo den sogenannten Bärenpark, eine Wohnanlage aus den 1930er Jahren, die unter Denkmalschutz steht und 2015 saniert wurde.

"Die Implementierungsarbeiten für die Betreuung des Portfolios laufen bereits auf Hochtouren. Dabei legen wir von Anfang an einen Schwerpunkt auf die Themen Digitalisierung und Technologie sowie integrierte Serviceleistungen", berichtet Talyo-Geschäftsführer Martin Henke.

Der Property-Manager ist im vergangenen Jahr mit dem Anspruch angetreten, bis zum Jahr 2025 insgesamt bis zu 25.000 Wohnungen zu verwalten. Dabei zielt Talyo neben dem klassischen Wohnen auf Spezialgebiete wie studentisches Wohnen und Serviced Apartments ab.