Die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland übertrafen im dritten Quartal 2020 die Werte vom Vorjahresquartal im Schnitt um 7,8%, teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit.