Als der Heimstaden sich Ende September 3.902 Wohnungen und 208 Gewerbeeinheiten in 130 Häusern an er Spree einverleibte, war der Aufschrei der Mieter groß, weil sie hohe Mieten und Verdrängung fürc [...]