Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Transaktionen | 26.10.2020

Von Dagmar Lange

In diesem Artikel:

CLS Holdings verkauft Bürohaus in Freiburg an Unmüssig

Für 22,5 Mio. Euro hat CLS Holding ein Büro- und Geschäftshaus beim Freiburger Hauptbahnhof an eine Objektgesellschaft der Unternehmensgruppe Unmüssig verkauft.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.