In der Halbjahresbilanz des österreichischen Baukonzerns Porr hat die Corona-Pandemie Spuren hinterlassen. Die Leistung sank, das Ergebnis vor Steuern rutschte zweistellig ins Minus.