Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Recht | 01.07.2020

Von Monika Hillemacher

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Europäischer Gerichtshof (EuGH), BAK Bundesarchitektenkammer, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Personen:
    Volker Schnepel

Bei der Neuregelung der HOAI tut sich was

Langsam nimmt die Neuregelung der Honorarsätze für Planerleistungen Kontur an. Das Bundeswirtschaftsministerium hat einen Entwurf erarbeitet, mit dem sich Architekten- und Ingenieurkammern anfreund [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.

Die HOAI ist eine Rechtsverordnung, sie beruht auf einer Ermächtigung per Gesetz. Das verbindliche Preisrecht für Planer galt in verschiedenen Fassungen seit dem 1. Januar 1977, bis der EuGH am 4. Juli 2019 einen Verstoß gegen das Europarecht bescheinigte (Rs. C-377/17).