Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Vermischtes | 23.09.2020

Von IZ

In diesem Artikel:

Immobiliennachrichten zum Hören

Der IZ Podcast beschäftigt sich diesmal mit dem druckfrischen Shoppingcenter Performance Report. Der zeigt auf, wie ein Erfolgsmodell für die Einkaufstempel der Zukunft aussehen könnte. Außerdem erfahren Sie, dass der zuvor geräumte Frankfurter Messeturm wieder geöffnet wurde und wie es mit der WEG-Reform weitergeht.

Lieber lesen statt hören?
Steigende Preise für Eigentumswohnungen erwartet
Der Frankfurter Messeturm ist nach Räumung wieder geöffnet
Peach Property kauft 4.800 Wohnungen
Instone baut ein Wohnquartier im Frankfurter Westen
Die WEG-Reform verzögert sich

Der IZ Podcast wirft diesmal einen Blick in das Herbstgutachten der Immobilienweisen. Dieses bietet Lösungen, wie sich die Corona-Folgen für die Immobilienwirtschaft mildern lassen. Außerdem erfahren Sie, warum es mit der Karstadt-Filiale in Frankfurt nun doch weitergeht und welche Ansprüche der Bund künftig an seine eigenen Bauprojekte stellt.

Lieber lesen statt hören?
Karstadt Frankfurt in letzter Minute gerettet
Der Bund soll vorbildlicher bauen
Groß & Partner übernimmt den Frankfurter Porsche Design Tower
Zweite Corona-Welle überschattet die Paris Real Estate Week
Bremer Halbinsel wird zum Eventzentrum

Der IZ Podcast blickt diesmal auf die sich coronabedingt leerende Projektpipeline für Büroflächen. Rund 1,5 Mio. Quadratmeter werden später als geplant oder gar nicht auf den Markt kommen. Außerdem hören Sie, wie sich der Centermanager ECE umstrukturiert und erfahren von den großen Wohnungsbauplänen von Belle Époque und Howoge in Berlin.

Lieber lesen statt hören?
ECE stellt sich neu auf
Belle Èpoque und Howoge bauen 2.200 Wohnungen in Berlin
Mixed-Use ist das Erfolgsrezept für ehemalige Warenhäuser
Catella kann mit seiner Seestadt in Mönchengladbach loslegen
Techem erwartet eine Liberalisierung der Messdienste

Folge vom 2. September 2020: Der IZ Podcast beleuchtet in dieser Folge das Geschäftsmodell von Büro-Sharing-Plattformen wie Share your Space. Außerdem klären wir, warum der Wohnungsinvestor Akelius 400 Mitarbeiter entlassen will, und was die Gerchgroup Großes mit dem Grundstück des alten Frankfurter Polizeipräsidiums vorhat.

Lieber lesen statt hören?
Akelius baut 400 Jobs ab
Das Frankfurter Präsidium bekommt einen 175 m hohen Turm
Uwe Reppegather plant ein Hochhaus in Düsseldorf
ABG und HanseMerkur kaufen Bankenturm in Frankfurt
Die Transaktion des Monats August

<br>

Folge vom 26. August 2020: Der IZ Podcast nimmt diesmal die Berliner Bundespolitik unter die Lupe. Wir geben einen Überblick, welche Initiativen für neue oder geänderte Gesetze mit Einfluss auf die Immobilienbranche demnächst im Bundestag beraten werden. Die Wissenschaft ist ebenfalls im Podcast vertreten, nämlich mit kritischen Thesen zur sonst hoch gelobten Nachverdichtung. Außerdem skizzieren wir die Positionen der Verhandlungspartner im Tarifstreit am Bau, stellen ein Büro- und ein Wohnungsprojekt in Hamburg mit zusammen mehr als 300 Mio. Euro Investitionsvolumen vor und verraten, was auf einem Teilgelände des ehemaligen Atomkraftwerks in Mülheim-Kärlich gebaut wird.

Lieber lesen statt hören?
Forscher warnen vor zu viel Nachverdichtung
Im Tarifstreit am Bau muss ein Schlichter ran
Zech baut ein Wohnhochhaus in Hamburg
PEG kauft das Hamburger Großprojekt Ipanema
Logistik statt Kernkraftwerk in Mülheim-Kärlich

Folge vom 19. August 2020: In diesem Podcast verrät die IZ-Redaktion, welcher Asset-Manager hierzulande das größte Immobilienvermögen verwaltet. Außerdem erfahren Sie, wie viel Geld Signa für die Rettung von Galeria Karstadt Kaufhof in die Hand nehmen muss, und was ein Family-Office mit dem alten Duisburger C&A-Haus vorhat.

Lieber lesen statt hören?
Signa muss für die Rettung von Galeria tief in die Tasche greifen
Ein Family-Office will das Duisburger C&A-Haus umbauen
Advent kauft Teile der Softwarefirma Aareon
Logistikimmobilien werden immer teurer
Berlin Hyp fährt Risikovorsorge hoch

Folge vom 12. August 2020: Dieses Mal geht es um ein Geflecht aus Projektentwicklern. Die Beteiligten kaufen und verkaufen zwar häufig Grundstücke in Großstädten, bauen aber nur selten etwas darauf. Außerdem beleuchten wir, was Berliner Mietern droht, falls die Mietpreisbremse vor Gericht scheitert. Wir stellen eine Quartiersentwicklung in Solingen vor und berichten über die Pläne der neuen Eigentümer der Zentrale von Gruner + Jahr in Hamburg. Auch Corona bleibt ein Thema: Es geht um die Auswirkungen auf die großen Maklerhäuser und um die Chancen, die clever fit mit seinen Fitnessstudios in der Pandemie nutzen will.

Lieber lesen statt hören?
Der Mietendeckel kann für Mieter teuer werden
Konsortium kauft den Bürokomplex von Gruner + Jahr
Große Maklerhäuser müssen wegen Corona Federn lassen
Kondor Wessels entwickelt Solinger Stadtquartier
clever fit nutzt Corona als Chance

Folge vom 5. August 2020: Große Missstände herrschen bei der Unterbringung von Werksarbeitern in der Fleischindustrie und in anderen Branchen. Niedersachsen will nun mit einem Gesetz dagegen vorgehen. Missstände gab es auch bei der Steuererklärung der Berliner Bausenatorin Katrin Lompscher, die deshalb jüngst zurückgetreten ist. Sie war bei vielen Wohnungsvermietern unbeliebt. Auf Wohnungsvermieter werden womöglich neue Sorgen zukommen: 15% der Mieter befürchten wegen der Corona-Krise Zahlungsschwierigkeiten.

Lieber lesen statt hören?
Berlins Bausenatorin Katrin Lompscher wirft das Handtuch
15% der Wohnungsmieter befürchten Zahlungsprobleme
Interxion baut in Frankfurt ein Rechenzentrum für über eine Milliarde Euro
Die Transaktion des Monats Juli
Smart Home kommt beim Seniorenwohnen voran

Folge vom 29. Juli 2020: Der länderübergreifende Streit über Deckel für Wohnungsmieten geht weiter. Der Jubel von Vermietern über ein Urteil in Bayern gegen den dortigen Mietenstopp scheint verfrüht. Das Machtwort der obersten deutschen Richter steht noch aus. Zudem blicken wir auf große Büroprojekte, die in Norddeutschland an den Start gehen, und hören von den Expansionsplänen des Beraters Savills.

Lieber lesen statt hören?
Savills kauft das Gebäudemanagement von Omega
Strabag entwickelt in Hannover einen großen Bürocampus
Stillstand bei Verkäufen von Mikrowohnungen
Die Degussa Bank sucht einen Käufer
Europa-Center baut ein Bürohaus in der Bremer Airport-Stadt

Folge vom 22. Juli: Die Nachwuchskräfte der Immobilienbranche haben das Maklerhaus JLL zum Wunscharbeitgeber gekürt - und zwar zum neunten Mal in Folge. Außerdem werfen wir ein Auge auf die Pläne des medienbekannten Immobilieninvestors Christoph Gröner und befassen uns mit den Ideen der Grünen zur Rettung der Innenstädte. Zudem bringt Sie der IZ Podcast auf den Stand der Dinge zum juristischen Streit über den Mietenstopp in Bayern.

Lieber lesen statt hören?
Gröner Group startet mit vielen Projekten
Bayerisches Volksbegehren Mietenstopp ist unzulässig
Baugenehmigungen steigen weiterhin an
In Ulm eröffnen die Sedelhöfe und die Bahnhofspassage
Grüne wollen mit 1 Mrd. Euro Innenstädte retten

Folge vom 15. Juli: Wie gefährlich sind Hacker für smarte Gebäudetechnik? Was stellt die Corona-Krise mit dem Frankfurter Investmentmarkt an? Und was wird aus dem Braunschweiger Schlosscarree? Der Podcast der Immobilien Zeitung verrät es Ihnen.

Lieber lesen statt hören?
Der Frankfurter Investmentmarkt erholt sich
Das Braunschweiger Schlosscarree wird überarbeitet
Interxion wächst in Frankfurt
Knapp 1.000 Euro Eintritt für die Mini-Expo-Real
Handel und Gastronomie fordern mehr Corona-Hilfe

Folge vom 8. Juli 2020: In dieser Episode erfahren Sie, ob Lüftungsanlagen in Gebäuden die Corona-Gefahr erhöhen und warum Wohninvestments gerade während der Krise auf immer mehr Nachfrage stoßen.

Lieber lesen statt hören?
Wohninvestments werden in der Krise noch begehrter
Ein Stand bei der Ersatz-Expo-Real kostet 2.000 Euro pro Quadratmeter
Die Modekette Esprit halbiert ihr Filialnetz
LIP kauft ein Logistikzentrum in Unterfranken
Thomas Wagner steuert bald die Finanzen von LBBW Immobilien


IZ Podcast

Die wichtigsten Nachrichten der Woche aus der Immobilienbranche fassen wir für Sie zusammen. Der "IZ Podcast - Immobiliennachrichten zum Hören" bringt Sie jeden Mittwoch in wenigen Minuten auf den aktuellen Stand. Außerdem gibt die IZ-Redaktion einen Ausblick auf das, was in der nächsten Woche relevant wird.

Wie abonniere ich den Podcast?

Es gibt verschiedene Wege, unseren Podcast zu hören:
Über unsere Website www.iz.de/podcast können Sie jede Folge auf unserer Übersichtsseite anhören. Wählen Sie dafür Ihren gewünschten Podcast aus und klicken Sie auf den jeweiligen Playbutton oder abonnieren Sie direkt den Podcast-Feed.

Mit dem Smartphone oder Tablet: Sie können den Podcast mit allen Podcast-Apps nutzen oder direkt bei Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts oder Deezer aufrufen. Mit den Apps können Sie unseren Podcast abonnieren und dann werden neue Folgen automatisch heruntergeladen.

Sie haben Fragen oder Anregungen rund um das Thema "Podcast"? Dann schreiben Sie uns: feedback@iz.de

Sie interessieren sich für ein Podcast-Sponsoring? Hier gibt es nähere Informationen dazu. Oder schreiben Sie uns an anzeigen@iz.de.

In Netzwerken weiterempfehlen