Rund ein Jahr wurde an dem Update gefeilt. Die Anzahl der Dokumentenklassen steigt von 62 auf 164.